Die Wahl des richtigen Kochers

Welchen Kocher Du benötigst hängt davon ab, wie du ihn benutzen möchtest und wohin Du unterwegs bist. Deshalb haben wir unsere Kocher in 3 verschiedene Kategorien eingeteilt: Campfire, Trekkingkocher (Gaskocher) und Expeditionskocher. Alle unsere Modelle zeichnen sich durch ihr durchdachtes Design aus, und bestechen mit ihrer spezifischen Funktionalität für die jeweilige Aktivität die Du planst.

Campfire

Größere Kocher mit einem oder zwei Brennern für die Berghütte oder das tägliche Outdoor-Abenteuer.
Ermöglicht das Kochen für größere Gruppen.
Stabil und für große Töpfe und Pfannen geeignet.
Einfach aufzubauen und leicht zu transportieren. 


Hier geht's zu unseren Campfire-Kochern.

Trekking

Gaskocher für längere Rucksackwanderungen.
Leicht zu transportieren, einfache Bedienung.
Ideal für einfache Mahlzeiten und zum Wasserkochen.
Brennstoffsparend.

Hier geht's zu unseren Trekking-Kochern.

 

Expedition

Mehrstoffkocher für längere Expeditionen und extreme Bedingungen.
Speziell optimiert für den Gebrauch in extremer Kälte und Hitze.
Für Gas und Flüssigbrennstoffe geeignet.
Extrem robust.
Einfache Bedienung. 

Hier geht's zu unseren Expeditions-Kochern.

Wenn du auf der Suche nach einem größeren Campingkocher für die Blockhütte, das Auto oder für kürzere Wanderungen an den See, ans Meer oder einfach nur für ein Picknick im Park bist, dann ist einer unserer Campfire-Kocher für deine Zwecke bestens geeignet. In der Campfire-Serie findest du transportable Campingkocher, auf denen problemlos Mahlzeiten für größere Gruppen gekocht werden können. Sie sind so leicht und kompakt, dass man sie mit nur einer Hand tragen kann!

campfire kök

Planst du eine größere Expedition oder längere Wanderung, bei der du mehrere Wochen unterwegs bist? Dann ist ein Trekking- oder Expeditions-Kocher perfekt für dich. 

Wie der Name schon sagt, sind unsere Trekking-Kocher ideal für Trekking-Touren aller Art, von der kurzen Wochenendwanderung bis hin zu längeren Treks in den Bergen. Gaskocher sind leicht zu bedienen und nehmen nur wenig Platz im Rucksack ein. Unsere Kocher mit Brenner, Windschutz und einem Topf mit Wärmetauscher zeichnen sich durch unübertroffene Effizienz aus. Schnelles Erhitzen und niedriger Brennstoffverbrauch reduziert nicht nur Gewicht, da man weniger Kartuschen im Gepäck haben muss, es spart auch Geld und schont die Umwelt. Gas ist sicher in der Handhabung, verbrennt sauber und rußfrei und ist ein wartungsarmer Brennstoff. Unser Gas ist zu 100% CO2-kompensiert.

Wir haben Outdoor-Gaskartuschen in drei verschiedenen Größen. So kannst du die Menge an Brennstoff genauer auf deinen tatsächlichen Bedarf abstimmen und brauchst keinen unnötigen Ballast mit auf die Tour zu nehmen. Überleg dir genau, was du kochen willst und wie lange du unterwegs bist. Denk daran, dass du auch die leeren Kartuschen die ganze Zeit über im Gepäck hast.

Gaskartuschen sind im Flugzeug verboten, und in einigen Ländern sind sie außerdem nur schwer zu bekommen. Für solche Fälle empfehlen wir dir einen Expeditionskocher, der auch mit Flüssigbrennstoff betrieben werden kann. Unsere Mehrstoffkocher können nicht nur mit Gas, sondern auch mit Benzin, Diesel, Petroleum und Kerosin betrieben werden.

Unsere Expeditionskocher leisten auch bei extrem kalten Temperaturen zuverlässig ihren Dienst. Wenn das Thermometer weit unter den Nullpunkt sinkt, sinkt auch der Druck in der Gaspatrone, was wiederum die Leistung des Gases und damit des Kochers beeinflusst. Unser Winter Gas ist bei Temperaturen bis zu -22°C einsatzfähig, aber wenn es nicht verfügbar ist oder wenn die Temperaturen noch tiefer sinken, sollte man besser auf Flüssigbrennstoff zurückgreifen.

expedition

Unsere Expeditionskocher richten sich an alle Outdoor-Enthusiasten, die auf der Suche nach Ausrüstung mit maximaler Zuverlässigkeit für extreme Bedingungen sind. Flüssigbrennstoffkocher überzeugen mit wenig Gewicht, ohne dabei Abstriche in puncto Leistung oder Langlebigkeit zu machen. Die Kocher bestehen aus wenigen Komponenten, die – sollten sie mal kaputtgehen – auch während der Tour leicht ersetzt und ausgetauscht werden können. Alle Bedienelemente sind benutzerfreundlich und können auch mit dicken Handschuhen betätigt werden.

Wie du siehst, richtet sich die Wahl der richtigen Outdoor-Ausrüstung danach, was für eine Art Trip du planst und welche persönlichen Vorlieben du hast. Überleg dir also zunächst, wo und wie du deinen Campingkocher einsetzten willst, und stöbere dann in aller Ruhe durch unser Kocher-Sortiment und schau dir die Modelle, die infrage kommen, genauer an.

Wenn du Hilfe brauchst oder Fragen hast, wende dich bitte vertrauensvoll an unseren Kundenservice. Wir helfen dir gerne weiter, damit du bestens gerüstet auf Tour gehen kannst.

Primus