auf Amundsens Spuren

Das Ziel der Expedition ist es, die 700 Meilen lange Strecke zurückzuverfolgen, die Roald Amundsen 1905 von Herschel Island nach Eagle mit dem Hundeschlitten zurücklegte. Seit Amundsens Tagen ist es niemandem mehr gelungen, diesen Weg erfolgreich bis zum Ende zu meistern, aber Tim, Wayne, Graham und Earl sind erfahren genug, um das Kunststück zu vollbringen.

Tim ist seit 2006 in Norwegen und Alaska mit seinen Hundeschlitten unterwegs, wobei er bereits Strecken von bis zu 650 Meilen zurückgelegt hat, für die er 35 Tage unterwegs war. Wayne Hall ist ein erfahrener Hundeschlittenführer und Hundetrainer und stellt für die Expedition Hunde und Schlitten zur Verfügung. Der Neuseeländer Graham Burke ist der dritte Teilnehmer im Schlittenteam. Unterstützt wird das Trio durch Earl Rolf, der auf der Alaska-Seite der Grenze mit seiner Schneemaschine für die Versorgung zuständig ist.

Die Expedition findet im Februar und März 2016 in einer der kältesten und entlegensten Regionen der Erde statt. Die Männer werden mit 3 Schlitten und 22 Hunden aufbrechen und ca. 30 Tage in der Wildnis unterwegs sein.

Als Amundsen seine Reise im Jahr 1905 antrat, konnte er alles, was er für die Expedition benötigte, entlang der Wegstrecke kaufen oder eintauschen. Damals existierte in Nordkanada und Alaska ein gut ausgebautes Netz an Handelsrouten und Schutzhütten. Heute sind diese so gut wie nicht mehr vorhanden. Das Expeditionsteam wird seine eigenen Erfahrungen und Amundsens Reise in einem vergleichenden Bericht gegenüberstellen. Darüber hinaus wird es Schulen in Alaska, Kanada, Norwegen und der UK miteinander vernetzen, die Geschichts-, Geographie- und Umwelt-Projekte rund um die Expedition durchführen. Ein weiteres Ziel besteht darin, die Expedition als pädagogisches Werkzeug und als Medium zu nutzen, um das Bewusstsein für die Auswirkungen der globalen Erwärmung und des Klimawandels im Allgemeinen und für die Arktis im Besonderen zu schärfen.

Das Team wird mit seinen Schlitten zunächst die 100 Meilen lange Strecke von Eagle nach Dawson zurücklegen, um den Dempster Highway zu erreichen. Von dort werden die Expeditionsteilnehmer 350 Meilen bis Inuvik mit dem Truck zurücklegen. Von Inuvik fliegen sie nach Herschel Island, wo die eigentlichen Spuren von Amundsen beginnen.

Aktuelle Informationen findest du auf ihrem blog foder auf ihrer Live Tracking-Seite. Dort kannst du sehen, wo genau sie sich gerade befinden.

 

Primus
Für eine garantierte Lieferung vor Heiligabend, bestelle spätestens in: 2016-12-20T00:01:00 Verlängertes Rückgaberecht bis zum 15. Januar 2017 für alle vom 22. November – 31. Dezember 2016 getätigten Bestellungen Verlängertes Rückgaberecht bis zum 31. Januar 2018 für alle vom 23. November – 31. Dezember 2017 getätigten Bestellungen