Über Primus

Abenteurgeist inklusive

Seit 1892 ist die schwedische Ingenieurskunst von Primus bei der Herstellung wegweisender Outdoor-Kocher weltbekannt. Viele der unzähligen Expeditionen, die seither auf unsere innovativen und leistungsfähigen Qualitätsprodukte zählten und zählen, wären ohne Primus so nicht möglich gewesen: Schon Roald Amundsen, der am 14. Dezember 1911 als erster Mensch den Südpol erreichte, hatte einen Primus-Kocher unter seinen Ausrüstungsgegenständen. Auch Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay hatten einen Primus-Kocher im Gepäck, als sie am 29. Mai 1953 den Gipfel des Mount Everest bestiegen.

Diese und zahlreiche weitere Abenteurer vertrauten bei ihren Pionierreisen in der Vergangenheit auf Primus-Produkte. Und bis heute hat unsere unermüdliche Suche nach innovativen Technologien und intelligenten Lösungen, die Menschen auf wagemutigste Expeditionen begleiten, nicht aufgehört.

Die Leidenschaft für ein Leben in freier Natur, gepaart mit dem technischen Wissen unserer Ingenieure, bildet die Grundlage jeder unserer Produktinnovationen. Sämtliche Kocher werden vor dem Verlassen unserer hochmodernen europäischen Produktionsstätte in Estland von unseren Lieferanten von Hand geprüft. Es ist unser Anspruch, dass jedes einzelne Produkt zu einem vollkommen zuverlässigen und besonders langlebigen Begleiter wird.

Die hohen Qualitätsstandards gelten aber nicht nur für unsere expeditionstauglichen Produkte, um Extrembergsteiger auf Ihrem Weg zu den höchsten Gipfeln und Entdeckungsreisende an die entlegensten und unwirtlichsten Orte der Welt zu begleiten. Unsere innovativen Technologien finden Sie auch in unseren Campingkochern, Gaslaternen und weiteren Outdoor-Produkten. Wir möchten, dass Sie Ihre Zeit in der Natur genießen können. Ganz gleich, wo Sie sind und was Sie tun!

Primus