Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produkte

        Kochen über offenem Feuer

         

        Um das Kochen unter freiem Himmel von einer Notwendigkeit zu einem echten Vergnügen zu machen, haben wir die OpenFire-Serie initiiert - eine Serie, die dich dabei unterstützt, dass das Kochen über offenem Feuer einfach gelingt. Tragbare Feuerstellen, die den Boden schützen, oder Grillroste, die zum einfachen Transport zusammengeklappt werden können, um sie später über dem Lagerfeuer zu platzieren. Geräte, die für ein eindrucksvolles, traditionelles Kocherlebnis leicht an deinen Lieblingsort transportiert werden können.
         
        Lerne von den praktischen Tipps von Henrik Orre, wie du die Hitze beim Kochen über offenem Feuer am besten verteilen kannst.

         

        AUSRÜSTUNGS-GEGENSTÄNDE FÜR OPEN FIRE SIND AUF LAGER 

        Take part of Henrik Orre's tips on how to best distribute the heat when cooking over an open fire


         

        Risotto mit Pfifferlingen

        Rezept von Henrik Orre

        Zutaten

        für 2 Personen
        • 50 g getrocknete Pfifferlinge (oder eine entsprechende Menge frische Pfifferlinge)
        • 100 g Arborio-Reis
        • 2 Schalottenzwiebeln
        • 400-500 ml Wasser
        • 1 Würfel Hühnerbrühe
        • 15 g Butter
        • 50 g geriebener Parmesankäse
        • Olivenöl
        • Salz und schwarzer Pfeffer
        • Frische Fichtentriebe

        Zubereitung

        Wenn du getrocknete Pfifferlinge hast, weiche sie ein und gieße nach 15-20 Minuten das restliche Wasser ab. Drücke dabei gut die Flüssigkeit aus den Pilzen.

        Hacke die Zwiebel und Pilze klein und brate sie in einer Pfanne in Olivenöl an. Füge den Reis hinzu und brate alles eine Weile an, bevor du einen Teil des heißen Wassers darüber gießt. Zerdrücke den Brühwürfel, füge ihn hinzu und lasse den Reis kochen bis er weich und dickflüssig ist. Gieße bei Bedarf mehr Wasser in die Pfanne. Mische Butter und Parmesan füge es hinzu, schmecke alles mit Salz und Pfeffer ab und belege zum Schluss das Risotto mit frischen Fichtensprossen. Serviere das Risotto so wie es ist oder mit deiner Lieblingsbeilage.

        Tipp!

        Für ein noch leckereres Risotto, kannst du verschiedene Pilzsorten untermischen, die du in einem Sieb direkt im Feuer grillst. Zusammen mit etwas Olivenöl, Salz und dem rauchigen Geschmack ist dies die perfekte Beilage für ein wirklich gutes Risotto. Schaue dir das Video an – für die Details.

         

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein